Home TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Letzte Änderung

  • 12.08.2018 14:59
  • Der Countdown l├Ąuft
  • 16.07.2018 11:49
  • Wochenbericht
  • 04.07.2018 21:25
  • Wir sind wieder da!

Nächste Termine

Aktuelle Meldungen

  • 12. August 2018, 14:59:37

    Der Countdown l├Ąuft

    Noch eine Woche bis zum Saisonstart in der TTBL
    Jetzt ist es bald soweit: der TTC indeland J├╝lich ist nach 8 Jahren wieder zur├╝ck in der ersten Liga!

    Pr├Ąsident Mike K├╝ven freut sich: "Wir fiebern dem ersten Auftritt in der h├Âchsten deutschen Liga entgegen. Der Verein hat in der Organisation seine Hausaufgaben gemacht, am Sonntag kommt es jetzt auf unsere Spieler an. Mit Grenzau stellt sich als erster Gast ein Verein vor, der eine gro├če Tradition in der Bundesliga hat, aber derzeit spielerisch nicht zur Spitze der TTBL geh├Ârt. Von daher erwarten wir einen offenen Kampf am Tisch. Auch hoffen wir auf zahlreiche Zuschauer trotz des tropischen Wetters in den letzten Wochen und der Urlaubszeit."

    Die Zuschauer werden sich auf einige Änderungen einstellen müssen, damit angefangen, dass nur an einem Tisch gespielt wird. Auch gibt es keine feste, gesetzte Reihenfolge der Spieler eines Teams, vielmehr kann pro Begegnung neu entschieden werden, allerdings muss der Trainer im Hinterkopf behalten, dass jeder Spieler maximal zwei Spiele bestreiten darf: sollte es am Ende zum entscheidenden Doppel kommen, kann das wichtig werden.

    Trainer Miro Broda sieht sich in einer neuen Position: "Das ist das erste Mal, dass unsere Mannschaft nach Papierform die schlechteste ist, soda├č wir im Grunde in jedes Spiel als "Underdog" gehen werden. Vielleicht wird man uns deshalb untersch├Ątzen, was ja durchaus ein Vorteil sein kann" spekuliert er und erg├Ąnzt:" Als Coach in J├╝lich kannte ich bisher nur das Ziel, um die Meisterschaft zu spielen...".

    Beim Blick auf den ersten Gegner erwartet auch Miro Broda eine enge Partie: "Aus meiner Sicht z├Ąhlt Grenzau zu den Teams, wo wir eine Chance sogar auf den Sieg haben. Zu Beginn einer Saison kann es immer zu ├ťberraschungen kommen und wenn wir unsere Nerven im Griff behalten, dann k├Ânnen wir die Begegnung sicher eng gestalten. Ich bin davon ├╝berzeugt, dass unsere Jungs die Chance, in der TTBL spielen zu k├Ânnen, zu sch├Ątzen wissen und alles geben werden!"

    Bleibt nur noch zu sagen: es wird mit Sicherheit ein interessanter und auch spanndender Nachmittag in der J├╝licher Nordhalle, die Begegnung beginnt um 15 Uhr und das Team hofft nat├╝rlich auch auf m├Âglichst zahlreiche und lautstarke Unterst├╝tzer in der Halle und auf der Trib├╝ne.

    von Margret N├╝ndel

(c) 2007 - 2018 TTC indeland Jülich 1948 e.V.