Logo DTTL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Letzte Änderung

  • 16.10.2017 02:09
  • Wochenbericht
  • 15.10.2017 19:20
  • Erster Saisonsieg in der 2. Bundesliga

Nächster Termin

Aktuelle Meldungen

  • 15. Oktober 2017, 19:20:52

    Erster Saisonsieg in der 2. Bundesliga

    6:4 gegen den Nachbarn aus Köln
    Brian Afanador/Martin Allegro
    Brian Afanador
    Martin Allegro
    Wie erwartet gab es ein richtiges Derby, spannend, emotionsgeladen und dramatisch. Und ebenfalls wie erwartet wurde die Begegnung am Ende im unteren Paarkreuz entschieden.

    Zum Auftakt gingen wieder beide Doppel verloren, offensichtlich funktionieren die bisher eingesetzten Rechts-Links-Kombinationen überhaupt nicht.
    Martin Allegro
    Martin Allegro


    "Dass wir immer alles nur mit den Einzeln regeln müssen wird auf Dauer nicht gehen, für den weiteren Verlauf der Saison muss unbedingt eine Lösung her!" stellt Trainer Miro Broda dazu sehr richtig fest.

    Brian Afanador
    Brian Afanador
    Im vorderen Paarkreuz konnte Martin Allegro seine Einzel gewinnen, während Tobias Rasmussen trotz starker Gegenwehr gegen Lennart Wehking überhaupt nicht punkten konnte. Dafür holten Brian Afanador und Aliaksandr Khanin hinten die Maximalausbeute von 4 Siegen und entschieden damit das Spiel für die Indeländer.

    "Dass wir gewonnen haben, war auch ein wenig Glück: Gianluca Walther hatte in seinen beiden Einzeln eigentlich den Sieg schon in der Tasche, dass Brian und Aliaksandr noch gewonnen haben,
    Miro Broda (mit Brian Afanador)
    Miro Broda
    (mit Brian Afanador)
    war nicht nur ihr Kampfgeist sondern auch eine große Portion Glück" sagt Miro Broda anschliessend. Trotzdem fällt sein Fazit lobend aus: "Die ganze Mannschaft hat erneut alles gegeben und auch in scheinbar aussichtslosen Situationen noch bis zum letzten Ball stark gekämpft, was am Ende mit einem Sieg belohnt wurde!"

    von Margret Nündel

(c) 2007 - 2016 TTC indeland Jülich 1948 e.V.