Home TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Verein

R├╝ck- und Ausblick bei der Jugend

  • Im zehnten Jahr in Folge spielten die 1. Jungen in der h├Âchsten deutschen Jugendklasse und das erste Mal ging es um den Abstieg. Durch den Verlust von drei Stammspielern aus der Vorsaison und dem halbj├Ąhrigen Auslandssch├╝leraustausch von Moritz Beume, stand am Ende der Saison mit 2 Siegen und 1 Remis der Abstiegsrelegationsplatz in der Liga. Auf die Relegationsspiele wurde verzichtet, da gleichzeitig die 2. Jungenmannschaft Meister der Bezirksliga und somit das Aufstiegsrecht in die NRW-Liga genutzt wurde.
    Die 2. Jungen erreichten in der Herbstrunde den 3.Platz und wurden in der Fr├╝hjahrsrunde am letzten Spieltag mit der Meisterschaft belohnt. Somit startet der Verein auch im elften Jahr in der NRW-Liga und hat ein wettbewerbstaugliches Team am Start.
    Mit jeweils vierten Pl├Ątzen in der Herbst-, als auch in der Fr├╝hjahrsrunde spielten die 3. Jungen im Mittelfeld der Kreisliga eine gute Rolle.
    Die Sch├╝ler steigerten sich vom 5. Platz in der Herbstrunde auf den 3. Platz in der Fr├╝hjahrsrunde der Kreisliga. Zudem wurde man im Februar Vize-Kreispokalsieger.
    1 Gold-, 1 Silber- und 5 Bronzemedaillen bei der Kreismeisterschaft/Kreisrangliste 2019 und 2 Gold-, 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen bei der Kreismeisterschaft 2020 (diese wurde bereits Ende Juni gespielt) lassen uns immer noch als einen der erfolgreichsten Jugendvereine im Kreis D├╝ren da stehen.
    Zum zweiten Mal haben wir im Dezember und Januar in J├╝lich einen Ortsentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaften durchgef├╝hrt. Da wir in diesem Jahr 5 Veranstaltungen f├╝r die J├╝licher Schulen angeboten haben konnten wir die Teilnehmerzahl aus dem letzten Jahr (124) mit 145 Jungen und M├Ądchen nochmal steigern und waren somit wieder TOP in Nordrhein-Westfalen. Dazu kam, dass Tim Fang es als 8-j├Ąhriger bis ins Verbandsfinale geschafft hat. In Dortmund belegte er einen respektablen 10. Platz und ist in der neuen Saison in unserer 2.Sch├╝lermannschaft gesetzt.
    Die Schul-AG┬┤s bei der Schimerschule, der Grundschule West in Koslar, dem Gymnasium Zitadelle und der kath. Grundschule in J├╝lich werden in den n├Ąchsten Jahren weitergef├╝hrt. Wir betreuen ca. 70 Sch├╝ler-/innen im Schulsport und unsere eigenen Bambiniabteilung w├Ąchst und w├Ąchst.
    Eine neue Personalie gibt es im Jugendbereich. Nach fast 18 Jahren habe ich mein Amt als Jugendwart bei der Mitgliederversammlung im April an Alissa Cremer abgegeben. Alissa spielt seit Mai 2011 in der Jugend und seit ein paar Jahren ist sie sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren als Spielerin eine feste Gr├Â├če. Dazu ist sie ausgebildete C-Trainerin und trainiert bereits seit einiger Zeit im Jugendbereich. Selbstverst├Ąndlich werde ich Alissa die n├Ąchsten zwei Jahre in ihrer T├Ątigkeit begleiten, denn eine so erfolgreiche und gro├če Jugendabteilung kann man nicht alleinverantwortlich von heute auf morgen ├╝bernehmen.

    Wie gestaltet sich die Saison 2019/2020 ?

    Ganz wichtig ist auch hier eine Personalie, die sich auf den gesamten Verein auswirken wird. Seit Februar ist der TTC indeland J├╝lich anerkannte Einsatzstelle f├╝r den Bundesfreiwilligendienst und aufgrund unserer vielen Abiturienten in diesem Jahr im Verein, konnten wir Marcel Mundt als BFDler ab dem 01.08.2019 gewinnen. Marcel wird haupts├Ąchlich im Jugendbereich eingesetzt und wird unsere Arbeit hoffentlich nochmal auf ein anders Level heben. Wir w├╝nschen ihm viel Erfolg und immer ein gl├╝ckliches H├Ąndchen.
    Wir starten in die neue Spielzeit mit der 1. Jungen in der NRW-Liga und der 2. Jungen in der Kreisliga. Unsere 1. Sch├╝lermannschaft geht in der Kreisliga und die 2. Sch├╝ler in der Kreisklasse an die Tische.
    Die vorhandenen Kooperationen mit J├╝licher Schulen haben wir mit der kath. Grundschule in J├╝lich erweitern k├Ânnen. Und auch mit der Etablierung der Minimeisterschaften erhoffen wir uns in der Zukunft weiteren Nachwuchs f├╝r unsere Sportart.
    Ansonsten gibt es in der Saison 2019/2020 keine Ver├Ąnderungen.



    Michael K├╝ven, 17. Juli 2019
´╗┐