Logo TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Amateure

Aktuelle Meldungen

  • 13. Mai 2018, 14:47:56

    Wochenbericht

    2.Herren beim Deutschen Pokal im Viertelfinale
    Herren II – TTV Albersweiler (Rheinland-Pfalz) 4:0
    TTZ Sponeta (Thüringen) - Herren II 2:4
    Herren II – TSV Gau-Odernheim (Rheinland-Pfalz) 1:4
    Herren II – TTC G.-W. Staffel (Hessen) 3:4
    Herren II – TTC Hausen (Bayern) 1:4


    Borussia Düsseldorf – Jungen I 6:1


    Unsere 2.Herren waren von Mittwoch bis Samstag im Baden-Württembergischen  Baiersbronn und haben dort an der deutschen Pokalmeisterschaft für Verbandsspielklassen teilgenommen. Der Auftakt am Donnerstag in der Gruppe lief verheißungsvoll. Mit einem 4:0 gegen TTV Albersweiler und einem 4:2 gegen TTZ Sponeta ging man verlustpunktfrei in den zweiten Veranstaltungstag. Leider verlief der Freitag dann nicht mehr so erfolgreich und man musste sich dem TSV Gau-Odernheim mit 1:4 geschlagen geben. Am Samstag, den letzten Gruppenspieltag, verlor man zwar gegen TTC G.-W. Staffel äußerst knapp mit 3:4, aber auf Grund des besseren Spielverhältnisses qualifizierte sich das Team für das Viertelfinale. Im Duell mit dem bayrischen Vertreter TTC Hausen unterlag man mit 1:4 und so wurde die Heimreise an die Rur angetreten. Was bleibt ist das tolle Erlebnis an einer Deutschen Meisterschaft teilgenommen zu haben und natürlich der Aufstieg vor einer Woche in die Oberliga.


    Beim Viertelfinale der westdeutschen Meisterschaft musste sich die 1.Jungen im dritten Jahr in Folge bei Borussia Düsseldorf geschlagen geben. Mit einem 6:1-Erfolg zog Düsseldorf in die Endrunde zur Westdeutschen ein. Beide Eingangsdoppel gingen äußerst knapp mit 2:3-Sätzen verloren. Im Einzel holte Max Jöbges den Ehrenpunkt. Somit ist der Traum von der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft für unsere Youngster frühzeitig beendet. Nichtsdestotrotz haben Lukas Elbern (25:7-Bilanz), Muhammed Akar (29:8), Tobias Amtenbrink (17:1), Niklas Schnitzler (14:10) und Moritz Beume (11:10) wiedermal eine herausragende Saison gespielt und mit L.Elbern (12:1), M.Akar (14:2), sowie N.Schnitzler (10:2) hatten wir drei überragende Doppelspieler in der NRW-Liga.


    Bei der Bezirksvorrangliste am Donnerstag in Neunkirchen konnte sich Alissa Cremer mit 1:4-Spielen nicht für die Endrangliste qualifizieren. Bei den Herren konnte Lukas Elbern krankheitsbedingt nicht an den Start gehen.


    Folgenden Mitgliedern gratulieren wir recht herzlich zum Geburtstag

    Dennis Riesenberg (5.Herren) am 15. Mai
    von Michael Küven

(c) 2007 - 2016 TTC indeland Jülich 1948 e.V.