Logo TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Aktuelle Meldungen

  • 4. Dezember 2017, 14:25:25

    Die Negativ-Serie will einfach nicht enden

    6:3-Niederlage bei Tabellenführer TTC OE Bad Homburg
    Martin Allegro
    Martin Allegro
    "Ihr habt auch ein wenig Pech gehabt" meint der Bad Homburger Trainer nach dem Spiel, was leider niemanden im Jülicher Team wirklich trösten konnte, denn das war nun wahrlich nicht das erste Mal in dieser Spielzeit.

    Eigentlich fehlten nur wenige Punkte, um wenigstens ein Untschieden mit nach Hause nehmen zu können: Martin Allegro und Brian Afanador verloren jeweils im fünften Satz denkbar knapp und auch Dragos Olteanu, der erneut Aliaksandr Khanin ersetzte, sowie Tobias Rasmussen konnten in wichtigen Phasen Satzbälle nicht zum Erfolg nutzen.

    Tobias Rasmussen
    Tobias Rasmussen
    Der Trainer war jedenfalls mit dem Team zufrieden: "Alle unsere Spieler haben gut gespielt, ich habe nichts auszusetzen, lediglich das zweite Doppel macht mir noch etwas Kopfzerbrechen" fasst er zusammen und ergänzt: "Eigentlich möchte ich mich nicht schon wieder wegen fehlendem Glück beschweren, aber diesmal war es ja doch wohl wieder so... "

    Am kommenden Sonntag steht zum Abschluss der Hinrunde noch das Heimspiel gegen Saarbrücken auf dem Programm, einem der Topfavoriten der Liga. Auch da wird das Team ganz sicher alles geben und vielleicht ist ja, neben den hoffentlich zahlreich anwesenden Zuschauern, auch das Glück endlich mal mit auf der Seite der jungen Indeländer!

    von Margret Nündel

(c) 2007 - 2016 TTC indeland Jülich 1948 e.V.