Home TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Aktuelle Meldungen

  • 5. September 2018, 23:38:00

    Zum dritten Heimspiel kommt Ochsenhausen

    Sonntag um 15 Uhr in der Nordhalle
    Ochsenhausen z├Ąhlt zu den Topfavoriten auf den Titel, entsprechend klein sind nat├╝rlich die Chancen, aussgerechnet gegen diesen Gegner zu punkten.

    Bereits im letzten Jahr waren die Ochsenhausener in J├╝lich zu Gast, im Viertelfinale des deutschen Pokals, und da haben sie souver├Ąn gewonnen. Die Mannschaft tritt in dieser Saison mit Simon Gauzy, Hugo Calderano, Stefan Fegerl und Jakub Dyjas in etwa gleich starker Aufstellung an, damit sind die Erwartungen eindeutig.

    "Wir haben absolut nichts zu verlieren und k├Ânnen das Spiel somit ganz locker angehen" sagt Trainer Miro Broda voraus.

    "Und auch wenn es pessimistisch klingt: ein Erfolg w├Ąre schon, wenn wir nicht 3:0 verlieren!" erg├Ąnzt er und hofft trotzdem nat├╝rlich auf eine volle Halle, viel lautstarke Unterst├╝tzung und spannende Spiele.

    von Margret N├╝ndel

(c) 2007 - 2018 TTC indeland Jülich 1948 e.V.