Home TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Aktuelle Meldungen

  • 19. Oktober 2019, 11:35:55

    Der klare Sieg geht in Ordnung

    0:3-Niederlage gegen Saarbr├╝cken
    "Auch wenn wir verloren haben: es hat trotzdem sehr viel Spa├č gemacht, vor so einer gro├čartigen Kulisse wie in Telgte zu spielen!" waren sich nach dem Spiel alle J├╝licher einig.

    beleuchteter Tisch
    der Tisch leuchtet!
    Nur der Tisch war in dem ansonsten abgedunkelten Raum ausgeleuchtet, es gab richtig Center-Court-Atmosph├Ąre, die knapp 500 Zuschauer feuerten begeistert an, die Entscheidung, das Heimspiel gegen Saarbr├╝cken nach Telgte zu geben, ist ganz offensichtlich richtig gewesen.

    Zum Auftakt der Begegnung konnte Robin Devos gegen Kun Shang sehr gut mithalten, er gewann den zweiten und dritten Satz und hat auch anschliessend gut gespielt. "Leider hatte Kun auf gute B├Ąlle von Robin immer noch bessere Antworten..." erl├Ąutert Trainer Miro Broda die Niederlage im Entscheidungssatz.

    Deni Ko┼żul
    Deni Ko┼żul
    Deni Ko┼żul konnte gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Darko Jorgic den ersten Satz gewinnen, aber dann retournierte er die Aufschl├Ąge nicht mehr gut und geriet immer mehr in die Passivit├Ąt. "Die Spielpause letzte Woche hat Deni jedenfalls nicht geschadet" sagt Miro, "nach dem ersten gewonnenenn Satz habe ich schon geglaubt, dass da mehr kommt".

    Auch Dennis Klein begann gegen Tomas Polansky erfolgreich, er bewegte sich sehr gut, spielte variabel und dominierte den ersten Satz klar. "Aber dann hat Polansky seine Fehlerquote minimiert, seine Schl├Ąge wurden pr├Ąziser und Dennis konnte sich nicht mehr aus der Defensive befreien, er hatte am Ende leider kaum noch etwas dagegen zu setzen" analysiert der Trainer.

    Der aktuelle Tabellenf├╝hrer hat gezeigt, dass er auch ohne Patrick Franziska eine starke Mannschaft hat, der klare Sieg geht somit v├Âllig Ordnung. Die Zuschauer in Telgte kamen auch nach dem Spiel noch auf ihre Kosten: alle Autogrammw├╝nsche wurden erf├╝llt!

    von Margret N├╝ndel
´╗┐