Home TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Aktuelle Meldungen

  • 30. September 2019, 21:50:24

    Es hat sehr viel Spa├č gemacht, vor so einer tollen Kulisse zu spielen!

    0:3-Niederlage in D├╝sseldorf
    Fans mit Team
    Fans mit Team
    Trainer Miro Broda findet immer wieder Positives auch nach Niederlagen: "Vielen Dank an unsere zahlreich mitgereisten Fans, die uns toll unterst├╝tzt haben! Es hat Spa├č gemacht, vor rund 600 Zuschauern zu spielen, leider war der Leistungsunterschied doch zu gro├č..."

    Wie vermutet ist Borussia D├╝sseldorf ohne Timo Boll angetreten, aber deshalb haben sie immer noch eine Top-Mannschaft, was sich in den ersten beiden Spielen klar gezeigt hat.

    Sowohl Ewout Oostwouder gegen Kristian Karlsson als auch Dennis Klein gegen Anton K├Ąllberg unterlagen glatt 0:3, sie konnten ihren Gegner kaum Paroli bieten. Ein bisschen dazu beigetragen haben sicherlich auch die f├╝r viele nicht ganz nachvollziehbaren Entscheidungen der Schiedsrichter. "Ein bisschen mehr Fingerspitzengef├╝hl w├Ąre da manchmal schon gut," sagt Miro, "aus meiner Sicht war es nicht zwingend n├Âtig, in die Spiele einzugreifen..."

    Dennis Klein
    Dennis Klein
    Die dritte Partie des Nachmittags konnte Robin Devos etwas ausgeglichener gestalten, der Trainer war nicht unzufrieden: "Ich war etwas ungl├╝cklich ├╝ber die Aufstellung, denn Robin hatte gegen Walther in den vergangenen Spielen kaum eine Chance, aber diesmal hat er sehr gut dagegen gehalten!"

    Vor allem seine wesentlich besseren R├╝ckschl├Ąge verhalfen ihm zu Punkten.

    "Aber, wie leider schon oft, zu Beginn des f├╝nften Satzes hat Robin vermeidbare leichte Fehler gemacht und dann komplett den Faden verloren" erl├Ąutert der Trainer die Niederlage des Belgiers im Entscheidungssatz.

    von Margret N├╝ndel
´╗┐