Home TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Aktuelle Meldungen

  • 30. September 2018, 22:23:28

    Das war ein deutliches Ergebnis!

    0:3-Niederlage in D├╝sseldorf
    Robin Devos
    Robin Devos
    Gerade mal einen Satz konnten die Herzogst├Ądter beim Rekordmeister Borussia D├╝sseldorf f├╝r sich verbuchen, das war dann doch etwas deutlicher als erhofft.

    "D├╝sseldorf hat verdient gewonnen" stellt Trainer Miro Broda klar, "und dabei gezeigt, dass sie auch ohne ihre beiden besten Spieler sehr stark sind".

    Rund 20 Fans waren mit in die Landeshauptstadt gereist, aber viel zu feiern gab es nicht: Dennis Klein wirkte in seinem Spiel gegen Achanta etwas verkrampft und Martin Allegro schien gegen Kristian Karlsson von Beginn an wenig Selbstvertrauen zu haben.

    "Dennis sollte seine Spiele vielleicht mal etwas lockerer, mit mehr Freude und Optimismus angehen, dann l├Ąsst der erste Sieg sicher nicht mehr lange auf sich warten" ist sich der Trainer sicher. Martin hingegen liess ihn etwas ratlos zur├╝ck: "Zum ersten Mal in dieser Saison hat Martin auf mich gewirkt, als wenn er nicht daran glaubte, dass er gewinnen kann, mit etwas mehr Flexibilit├Ąt w├Ąre da sicher mehr m├Âglich gewesen."

    Martin Allegro
    Martin Allegro
    Lediglich das Spiel von Robin Devos gegen Anton K├Ąllberg konnte die J├╝licher begeistern: "Dieses Spiel war auf sehr hohem Niveau und h├Ątte mit ein bisschen Gl├╝ck auch f├╝r uns entschieden werden k├Ânnen" ist Miro mit Robins Leistung auch diesmal zufrieden.

    Bereits am Donnerstag geht es in Bad Hamm weiter, diesmal im Achtelfinales des Deutschen Pokals. Am Sonntag folgt dann direkt das n├Ąchste Heimspiel gegen SV Werder Bremen.

    von Margret N├╝ndel

(c) 2007 - 2018 TTC indeland Jülich 1948 e.V.