Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Aktuelle Meldungen

  • 25. Januar 2012, 16:18:37

    Wiedergutmachung ist angesagt

    Am Sonntag kommt der TTC Hagen
    Nach der Niederlage vor zwei Wochen in Bergneustadt ist f├╝r die J├╝licher am kommenden Sonntag um 15 Uhr ganz klar "Wiedergutmachung" angesagt.

    Die G├Ąste haben mit Daniel Kosiba (aktuelle Bilanz 19:3) den besten Spieler der Liga in ihren Reihen. Ricardo Walther und Jean Lauric werden sich mit ihm messen und damit den Zuschauern garantiert die M├Âglichkeit bieten, tolle Ballwechsel zu bewundern.

    Aus den Startl├Âchern der R├╝ckrunde ist Hagen nicht ganz so gut gekommen, wie auch schon am Anfang der Hinrunde. Einen Punktgewinn gegen Dortmund und eine Heimniederlage gegen Velbert haben sie bisher zu verbuchen. Damit liegt der TTC J├╝lich in der Tabelle drei Pl├Ątze vor Hagen, mit zwei Punkten Vorsprung. Das Hinspiel allerdings verloren die Herzogst├Ądter im vergangenen Herbst mit 3:9.

    ÔÇ×Es wird ein langes Spiel am Sonntagnachmittag in der J├╝licher Nordhalle. Mindestens 14 Doppel- und Einzelspiele werden ausgetragen. Ein 9:5 Sieg halte ich ebenso wie auch eine 5:9 Niederlage f├╝r m├Âglich.ÔÇť orakelt IndelandÔÇôTrainer Johannes Dimmig.

    Ricardo Walther kehrte nicht ganz fit vom World Tour Event aus Ungarn in der letzten Woche zur├╝ck. ÔÇ×Meine Schulter tut weiterhin weh" klagte der Spitzenspieler der Indel├Ąnder. ÔÇ×Dadurch konnte ich nicht an meine Leistung ankn├╝pfen, die ich im vergangenen Jahr international gebracht habe. Aber ich hoffe, es wird bald wieder besser."

    Diese Woche starten Ricardo und Lauric noch in Slowenien und am Sonntag wollen sich die Beiden dann in bester Verfassung dem J├╝licher Publikum zeigen.