Home TTBL

Kopfmenü


Hauptmenü

Bundesliga

Aktuelle Meldungen

  • 19. November 2018, 14:05:19

    Jetzt weiss jeder Spieler, wie ein Sieg schmeckt...

    1:3 gegen Saarbr├╝cken
    Endlich ist es auch Dennis Klein gelungen zu siegen: er erreichte ein 3:2 gegen Tomas Polansky.

    "Nach dem mit zwei Kantenb├Ąllen sehr ungl├╝cklich verlorenen 4. Satz habe ich Dennis gesagt, dass er das als Herausforderung nehmen und noch mehr k├Ąmpfen soll" erz├Ąhlt Trainer Miro Broda. "Denn noch vor einem Monat w├Ąre er sicherlich v├Âllig eingebrochen nach so viel Pech. Aber diesmal hat er auf Weltklasse-Niveau weitergespielt, auch sehr schwere B├Ąlle getroffen und verdient gewonnen!"

    Martin Allegro
    Martin Allegro
    Zum Auftakt machte Robin Devos gegen Liao zun├Ąchst viel Hoffnung, aber dann konnte er leider seinen 2:0 Vorsprung nicht in einen Sieg verwandeln, am Ende verlor er doch noch 2:3.

    Martin Allegro begann seine S├Ątze gegen Darko Jorgic jeweils optimistisch, druckvoll und erfolgreich, liess sich dann aber immer wieder in die Defensive dr├Ąngen und verlor am Ende deutlich mit 0:3, offensichtlich fehlte ihm vor allem zunehmend das Selbstvertrauen.

    Der Sieg von Dennis nach der Pause hob die Stimmung in der Halle betr├Ąchtlich, die rund 120 Zuschauer  wollten nun mehr und feuerten auch Robin in seinem zweiten Spiel gegen Jorgic frenetisch an. Leider verlor der Belgier den ersten Satz in der Verl├Ąngerung und konnte trotz heftiger Gegenwehr auch keinen weiteren gewinnen, so dass es am Ende wieder nur 1:3 f├╝r die G├Ąste hiess.

    Trotzdem war die Stimmung am Ende gut, jetzt hat immerhin jeder der drei Spieler in dieser Saison schon mal gewonnen und weiss also, wie so ein Sieg "schmeckt". Das wird ganz sicher als Ansporn dienen, um sp├Ątestens in der R├╝ckrunde die Gegner etwas mehr unter Druck setzen zu k├Ânnen.

    Zum Auftakt der R├╝ckrunde am 2. Dezember wird es eine Fanfahrt nach Grenzau geben. Wer Interesse hat kann sich bei Pr├Ąsident Mike K├╝ven melden, der Unkonstenbeitrag f├╝r Fahrt und Eintrittskarte betr├Ągt 20 Euro.

    von Margret N├╝ndel

(c) 2007 - 2018 TTC indeland Jülich 1948 e.V.